16°C
15°C

Autor des Fotos Puzes luterāņu baznīcas foto arhīvs

Die evangelisch-lutherische Kirche Puze (Pussen) wurde 1692 erbaut, als das Landgut Puze dem Adligen Emmerich von Mirbach gehörte. Laut einer Sage habe Baron ein junges Mädchen in die Kirchenmauer einmauern lassen.

Über dem Eingang der Kirche sind vier Wappenreliefe des Geschlechtes von Mirbach aus 1692 und das Wappen des heutigen Politikers Aivars Lembergs sichtbar – als Dankbarkeit für die in die Restaurierung der Kirche investierten Mittel.

Die Orgel wurde 1844 vom Orgelmeister Hermann aus Liepaja (Libau) gebaut, 1990 wurde sie restauriert und erweitert.

Neben der Kirche liegt Johannes Heinrich Kavals (1799-1881), Entomologe und Pfarrer der Gemeinde Puze begraben.

Das Altarbild der Kirche „Christusabnahme vom Kreuz“ wurde 1879 von K. Weber gemalt.

+371 29486314 (Zur Innenbetrachtung)
[email protected]
www.puzesbaznica.lv

82H5+HM Puzes muiža, Puzes pagasts, Latvija

Veranstaltungskalender: aktuelle Veranstaltungen in Ventspils und Umgebung

Folge uns