3°C

Autor des Fotos SIA "Kurzemes filharmonija"

Erscheinungsdatum 01.02.2023

Am 25. Februar um 16.00 Uhr wird das neue Konzertprogramm “Magiterráneo” des Flamenco-Gitarristen Daniel Casares im Konzertsaal “Latvija” in Ventspils zu hören sein.

Der herausragende Flamenco-Gitarrist besucht Osteuropa und bringt die Stimmungen des mediterranen Raumes mit, das mit seiner Kraft, seiner poetischen Magie und dem Gefühl der Gegenwart der Götter inspiriert. Bei diesem musikalischen Ereignis erklingen wunderschöne Melodien, die das Land erleben lassen, in dem die Oliven- und Lorbeerbäume am grünsten sind und das Meer, an dem Daniel Casares am liebsten seine Kompositionen schafft. Das Konzertprogramm besteht aus Tango- und einer Vielzahl traditioneller Flamenco-Musik, mit dem einzigen Ziel, positive Emotionen, Glück und Frieden im Publikum zu entfesseln.

Die Begleitband ergänzt den Gitarrensound mit Gesang, Bassgitarre und Percussion, dem für die Flamenco-Musik charakteristischen handgezupften Rhythmus und sogar Tanzelementen.

Gitarrist Daniel Casares sagt: “Es geht nicht darum, wo man anfängt oder wo man endet, sondern um die Erfahrungen, Emotionen und das Wissen, das man auf dieser Reise, die man Leben nennt, gewonnen hat.”

Daniel Casares ist ein Komponist und einer der international bekanntesten spanischen Flamenco-Gitarristen der Gegenwart. Geboren in der Nähe von Malaga im Süden Spaniens. Sein Gitarrenspiel zeigt den kontrastreichen und temperamentvollen Klang dieser Region. Seine technische Virtuosität und die Beherrschung des Instruments haben ihn für neue musikalische Herausforderungen geöffnet. 2014 wurde Daniels symphonisches Werk “La luna de Alejandra” in Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Orchester Malaga herausgebracht. In seiner Karriere hat er mit verschiedenen internationalen Künstlern anderer Musikrichtungen zusammengearbeitet und ist auf weltberühmten Bühnen wie der Royal Albert Hall in London oder der prestigeträchtigen Carnegie Hall aufgetreten.

Das Konzert in Ventspils ist Teil der Europatournee des Künstlers.

Die „Kurzemes filharmonija“ SIA organisiert das Konzert. Die Veranstaltung wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und die Stadt Ventspils finanziert.

Karten für die Konzerte sind in den “Biļešu Paradīze” Verkaufsstellen und online erhältlich.

Konzerthalle „Latvija“ online:

www.facebook.com/latvijahall

www.koncertzalelatvija.lv

www.instagram.lv/latvijahall

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Veranstaltungskalender: aktuelle Veranstaltungen in Ventspils und Umgebung

Folge uns