23°C
12°C

Autor des Fotos SIA "Kurzemes filharmonija"

Erscheinungsdatum 06.04.2023

Am 15. April um 18:00 Uhr lädt das Ethno-Pop-Ensemble „Tautumeitas“ Sie zum vorletzten Konzert seiner Tournee zu seinem neuesten Album „Skrejceļš“ im Theaterhaus „Jūras vārti“ ein.

Das Album „Skrejceļš“ („Startbahn“) wurde im April des letzten Jahres herausgebracht und es entstand in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Musikproduzenten des Ensembles, Reinis Sējāns, dem schwedischen Produzenten Povel Olsson (arbeitete auch mit der Band „Brainstorm“) und Arnis Račinskis. Das Album enthält 14 Lieder, darunter „Muoseņa“, „Guli guli“, „Panama“ und „Mežā“.

„Das neueste Album ist ein Bote der Freiheit und Inspiration, der innerhalb der Gruppe seit der Veröffentlichung des ersten Albums gereift ist. In diesem Album treffen neue Musikstile, Genrekombinationen und ungewöhnliche Perlen der Ethno-Musik aufeinander und erzeugen das Gefühl, das entsteht, wenn Flugzeugtriebwerke auf der Startbahn starten“, sagt Asnate Rancāne, Mitglied des Ensembles.

Im Februar erhielt das Ensemble „Tautumeitas“ den lettischen Schallplattenpreis „Zelta mikrofons“, da seine neueste Leistung als bestes Volks- oder Weltmusikalbum ausgezeichnet wurde. Der erste Teil seiner Konzerttour fand im Herbst letzten Jahres statt, wobei neun Städte in Lettland besucht wurden. Im Frühling wird die Vorstellung des Albums „Skrejceļš“ fortgesetzt und am 15. April wird das vorletzte Konzert der Tour in „Jūras vārti“ stattfinden. Das Ensemble „Tautumeitas“ wurde im Jahr 2015 gegründet und hat bisher vier Studioalben herausgebracht.

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Veranstaltungskalender: aktuelle Veranstaltungen in Ventspils und Umgebung

Folge uns