26°C
14°C

Autor des Fotos Ventspils Tūrisma informācijas centra foto arhīvs

2020. 2020 wurde im Dorf Lielirbe der Gemeinde Targale, Region Ventspils die 100 Meter lange und 1,5 Meter breite Brücke über den Fluss Irbe saniert. Die Brücke wurde in Betrieb genommen und steht für die Fußgänger und Radfahrer sicher zur Verfügung, wobei darauf zu achten ist, dass sich gleichzeitig auf der Brücke bis zu acht Personen befinden dürfen.

Die in der Strecke des Baltischen Küstenwanderwegs enthaltene Brücke ist für alle vorhanden, die Erholung im Freien mögen. Auf dem Baltischen Küstenwanderweg, der alle drei baltischen Länder verbindet, wird jetzt auch eine sichere und nutzbare Brücke eingezeichnet. Früher mussten die Wanderer einen Umweg machen: auf die Landstraße hinüberkommen und wieder zum Strand zurückkehren, nun ist aber diese Strecke kürzer geworden.

Die Brücke ist auch für die Teilnehmer der internationalen Fahrradrouten EuroVelo 13 und EuroVelo 10 geeignet.

Die alte Seilbrücke wurde in den frühen 1970er Jahren in Lielirbe von der Sowjetarmee erbaut. Nach rund 50 Jahren war die Brücke bereits abgenutzt und nicht mehr betriebsbereit. Bei der Beschau wurde festgestellt, dass die Brücke im schlechten technischen Zustand ist und deren Betrieb Menschenleben gefährden, so dass die Kommunalverwaltung der Region Ventspils entschieden hat, die Brücke zu sanieren. Es wurde im Rahmen des Programms für die Entwicklung der Küstenlandschaft umgesetzt.

Die Restaurierung der Fußgängerbrücke über den Fluss Irbe wurde im Wettbewerb „Latvijas Būvnicieas gada balva 2020“ beachtet. Die Einrichtung wurde Preisträger in der Nominierung „Territory Improvement“.

J4G7+JQ Lielirbe, Tārgales pagasts, Latvija

Veranstaltungskalender: aktuelle Veranstaltungen in Ventspils und Umgebung

Folge uns