4°C

Bei Reisen in Lettland und Estland laden wir Sie ein, Orte des militärischen Erbes zu besuchen, die die Zeit vom Beginn des Ersten Weltkriegs im Jahr 1914 und der Unabhängigkeit beider Länder im Jahr 1918 bis zu ihrer Wiederherstellung im Jahr 1990/1991 zeigen. Jahr. Dies sind Museen, Festungen, militärische Ausrüstung, Wanderwege, Bunker, Schlachtfelder, Militärstädte, Infrastruktur, Denkmäler.

Auf der Karte sind 150 militärische Kulturerbestätten beider Länder mit Namen und Kurzbeschreibung, Adresse und Telefonnummer markiert. Für mehrere Orte, die in der Natur zu sehen sind, wie z. B. Kampf- und Gedenkstätten oder ehemalige Militäranlagen, sind weder Adresse noch Telefonnummer vorhanden und werden daher nicht aufgeführt. Alle Standorte verfügen über GPS-Koordinaten. Sie alle stellen Entwicklungen in einem oder mehreren Abschnitten der Geschichte dar:

  • Erster Weltkrieg/Unabhängigkeitskriege 1914 – 1920
  • Der Zweite Weltkrieg 1939 – 1945
  • Bewegung nationaler Partisanen – Waldbrüder 1944 – ~1957.
  • Sowjetische Besetzung und Wiederherstellung der Unabhängigkeit 1945 – 1991

In der Broschüre werden die Etappen der Geschichte kurz beschrieben, außerdem enthält sie Informationen über Ereignisse zum Wiederaufbau der Schlacht, Militärparaden und Feiertage, die der Unabhängigkeit der Länder Lettland und Estland gewidmet sind.


Lejupielādei pieejama šeit: Brošūra un karte “Militārais mantojums Tūrisms. Latvija – Igaunija” 2021

Файл для скачивания доступен здесь: Брошюра и карта «Туризм военного наследия. Латвия – Эстония» 2021

For downloading available here: Brochure and map “Military Heritage Tourism. Latvia – Estonia” 2021

Allalaaditav siit: Brošüür ja kaart “Militaarajaloo Parand Turism. Latvia – Estonia” 2021

Hier zum Download verfügbar: Broschüre und Karte “Militarerbe tourismus. Lettland – Estland” 2021

Dārzu iela 6

Veranstaltungskalender: aktuelle Veranstaltungen in Ventspils und Umgebung

Folge uns