earth

Unsere Website verwendet Cookies von Drittanbietern, um Ihre Erfahrung darauf aufzubessern und die Funktionalität der Seite zu gewähren. Durch eine wiederholte Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie keinen Cookie verwenden wollen, markieren Sie in der Einstellung des Browsers „Cookies niemals akzeptieren”. Nach der Deaktivierung der Cookie-Seite funktioniert die Website nicht richtig. Mehr über Cookies hier

1° Cair

Ventspils

Profil
Autorisiere

Was tun?

Adresse: Gemeinde Zlēkas, Gebiet Ventspils 

Das Landgut und der Park von Zlēkas

Das Landgut und der Park von Zlēkas gehörten der Familie von Behr und wurden vom  18. bis zum 19.Jahrhundert gebaut.1945 brannte die Burg. Ein rechteckiger Innenhof, dessen drei Seiten durch Gebäude geschlossen sind. Die Zufahrtsstraße führt durch den Bogen an dem ehemaligen Haus und der Kornkammer des Hausverwalters vorbei.Diese Gebäude und die Burg sind mit den gleichen Motiven geschmückt.Neben dem Landgut befinden sich der Teich und der Park (4 ha).Hier wachsen etwa 15 ausländische Arten von Bäumen und Sträuchern. 

Die gefallenen Bäume wurden weggeräumt und später Tische und Bänke gebaut.Jetzt ist hier der Platz für das große Johannisfeuer. Es wurde die Freilichtbühne gebaut. 

Unweit steht die Ev.Lutherische Kirche von Zlēkas (1645), die wegen ihrer prachtvollen Innenausstattung die Kathedrale von Zlēkas genannt wurde. 

Die Wassermühle von Zlēkas – ein historisches Gebäude (die zweite Hälfte des 19.Jh.),in dem der legendäre lettische Film „Die Diener des Teufels in der Teufelsmühle”gedreht wurde. 

Östlich vom Landgut liegt Karātavkalns.Dieser Ort war früher ein Kultort der Vorfahren.

Später haben hier die Kreuzritter und Gutsherren die Menschen bestraft, um mit ihren schrecklichen Aktionen die Menschen von diesem Ort zu vertreiben.Auf dem Berg wachsen mächtige Bäume und hier wurde der Erholungspark mit den Umweltobjekten Phönix und das Auge des Universums eingerichtet. Der Erholungspark von Zlēkas wurde als Denkmal für die Menschen mit besonderen Fähigkeiten angelegt. 

Neben dem Berg Karātavkalns gibt es noch einen kleinen Berg. Er ist ein Zeuge aus der Kriegszeit. Dort sind die Opfer der Tragödie in Zlēkas begraben. Ungefähr 160 Einwohner der Umgebung Zlēkas, die die deutschen SS-und SD-Einheiten für die Unterstützung der nationalen Partisanen Kurelis-Einheiten im Dezember 1944 geschossen haben.

Öffnungszeiten

08:00-18:00 (1,2,3,4,5);

10:00-16:00 (6)

10:00-16:00 (7)

Kontakte

Adresse: Dārzu Straße 6, Ventspils
Telefon
: +371 63622263, +371 29232226
E-Mail: tourism@ventspils.lv

Folgen Sie uns
Über Ventspils