3°C
Top

Seit 1999 weht am Strand von Ventspils während der Badesaison die Blaue Flagge. Dies bedeutet, dass das Wasser den internationalen Umweltqualitätsstandards entspricht und der Strand völlig ausgestattet und sauber ist.

  • • Der Zugang zum Strand erfolgt nur über Holzstege.
  • • Jeder Holzsteg ist mit einer Nummer versehen. Neben dem Holzsteg gibt es ein Schild mit Wassertemperatur und Informationen darüber, ob das Baden erlaubt oder verboten ist.
  • Nozīmīa• Der Holzsteg Nr. 4, der als der Haupteingang gilt, ist von besonderer Bedeutung.ga ir 4. laipa vai centrālā ieeja pludmalē.
  • • Auf der Strandseite ist daneben ein Ständer mit Informationen über die Blaue Flagge, einer Karte des Strandes und seiner unmittelbaren Umgebung, den Ergebnissen von Badewasseranalysen, sowie auch mit den Strandregeln, den Standort der Rettungsausstattung und einer Erklärung der Sicherheitszeichen aufgestellt.
  • • Besonders ist es darauf zu achten, was am Strand gestattet und verboten ist. So, zum Beispiel, gilt am Strand ein Alkohol- und Rauchverbot. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, Getränke in einem Glasbehälter mitzubringen, und Ihre vierbeinigen Freunde müssen zu Hause bleiben.
  • • Da die Gesundheit der Urlauber von großer Bedeutung ist, gilt in den meisten Gebieten des Strandes der Blauen Flagge ein Rauchverbot. An den Orten, an denen das Rauchen gestattet ist, gibt es besondere Mülltonnen mit entsprechender Markierung.

Der Strand mit dem weißen, feinen Sand hat eine fast 80 m breite Küste und Dünen, deren Höhe an einigen Stellen bis zu 9 m beträgt, aber die Gesamtlänge des Strandes der Blauen Flagge beträgt 1,2 km. Die Strandausrüstung ermöglicht es auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität, sich am Meer zu entspannen, indem sie Holzstege verwenden und sich auf die speziell eingerichteten Plattformen aufhalten können.

Die riesigen Dünen des Strandes von Ventspils bilden die sogenannten natürlichen „Sonnenbäder“, die einen guten Schutz vor Wind bieten und es Ihnen erlauben, die Sonnenbadesaison früher als anderswo zu eröffnen.

In der Sommersaison kann man hier Volleyball- und Fußballplätze nutzen und sich in Cafés entspannen.

FÜR KINDER

Kindern stehen verschiede Spielstrukturen, Rutschen und Schaukeln zur Verfügung.

Wie sicher ist der Strand für Kinder?

Da kleine Kinder schnell aus der Sicht ihrer Eltern flüchten können und danach nicht mehr in der Lage sind, sich am riesigen Strand zurechtzufinden, ist das Schild an jedem Eingang mit einem Kleber eines leicht erkennbaren Tiers versehen, damit das Kind weiß, wo es sich befindet. Vor dem Eingang sollten die Eltern ihren Kindern die entsprechenden Zeichnungen zeigen. Vor dem Eingang sollten die Eltern ihren Kindern die entsprechenden Zeichnungen zeigen.

Jeder Eingang entspricht einem bestimmten Tier, nämlich, der Hase steht für den Eingang Eingang Nr. 1, die Katze – für den Eingang Nr. 2, der Fuchs – für den Eingang Nr. 3, der Bär – für den Eingang Nr. 4, der Löwe – für den Eingang Nr. 5 und der Igel – für den Eingang Nr. 6. Igel.

Worauf sollten die Eltern achten, wenn sie den Strand zusammen mit ihren Kindern besuchen?

Der Rettungsdienst ist den ganzen Tag im Einsatz und steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Wenn sich die Kinder in der Nähe von Wasser aufhalten, müssen sie Schwimmflügel in knalligen Farben tragen, damit die sie den Kopf über Wasser halten könnten und auch auf große Entfernung sichtbar wären.

Im Idealfall sollte man Kindern bereits vor dem Besuch des Strandes erklären, was zu tun ist, falls es sich verläuft. Wenn es am Strand keinen Rettungsdienst gibt, sollte man sich mit dem Kind über einen bestimmten Platz einigen, den es suchen muss, um auf den Eltern zu warten, falls es sich verläuft.

Worauf sollten die Eltern in Bezug auf die Sicherheit des Kindes im Wasser beachten?

Lassen Sie Kinder nie alleine im Wasser. Kinder müssen immer beaufsichtigt werden, denn sie können sehr leicht unter Wasser geraten.

Lassen Sie Kinder niemals alleine mit einem Schwimmring oder einer Luftmatratze im Wasser. Der Schwimmring kann von einer Welle umgekippt werden, und das Kind wird wahrscheinlich nicht in der Lage sein, sich alleine umzudrehen. Darüber hinaus treiben die Luftmatratzen leicht ins tiefe Wasser ab.

Suchen Sie einen Platz aus, der sich nicht in unmittelbarer Nähe eines Volleyballplatzes befindet.

Um maximale Sicherheit für die körperliche Gesundheit von Kindern zu gewährleisten, dürfen die Kinder den Strand nur unter Aufsicht von Erwachsenen besuchen.

Bitte, bleiben Sie nicht gleichgültig, wenn Sie sehen, dass das Leben eines Kindes oder eines Erwachsenen in Gefahr ist. Suchen Sie sofort die Hilfe der Menschen in Ihrer Umgebung und informieren Sie die Polizei der Stadtverwaltung Ventspils, die telefonisch unter 63680808 oder 28680808 erreichbar ist.

RETTUNGSDIENST

Am Strand von Ventspils ist auch ein professioneller Rettungsdienst im Einsatz.

  • • Während der ganzen Badesaison vom 15. Mai bis zum 15. September von 10:00 bis 22:00 Uhr sind Rettungsschwimmer im Einsatz, die immer bereit stehen, sobald Hilfe benötigt wird. Achten Sie jedoch darauf, dass jeder zuerst um seine eigene Sicherheit und die Sicherheit seiner Kinder kümmern muss.

Was bedeuten die rot-gelben Flaggen am Mast der Wachstation?Sie gelten als Zeichen für Badesicherheit, wie dies von dem weltweiten Verband der Wasserrettungsorganisationen bestimmt worden ist:

  • • rot-gelbe Flagge – Baden erlaubt;
  • • gelb-rote Flagge – Baden verboten;
  • • rot-gelbe Flagge mit einer zusätzlichen gelben Flagge – Baden gefährlich.
  • • Das Meer kann auch gefährlich sein. Auch an heißen Sommertagen werden Sie manchmal das Schild „Baden verboten“ sehen denn wegen der kalten Nordströmungen wird das Wasser sehr kalt (bis zu 4–5oC im Mitte Juli). Baden bei Hitze im kalten Wasser kann lebensgefährlich sein und zum Kälteschock führen. Deswegen sollten Sie wirklich nicht ins Wasser gehen, wenn Sie das Schild „Baden verboten“ oder „Baden gefährlich“ sehen und die entsprechenden Flaggen gehisst sind.

Müssen die Flaggen unbedingt beachtet werden?

An jedem Eingang gibt es ein Schild mit Informationen darüber, ob das Baden erlaubt oder verboten ist, und über die Wassertemperatur: grüner Hintergrund mit der Aufschrift „Baden erlaubt“, gelber Hintergrund mit der Aufschrift „Baden gefährlich“ oder roter Hintergrund mit der Aufschrift „Baden verboten“. Die Aufschrift „Baden verboten“ bedeutet, dass Sie nicht ins Wasser gehen dürfen. Die Aufschrift „Baden gefährlich“ bedeutet, dass Sie baden dürfen. Der Rettungsdienst warnt Sie jedoch davor, vorsichtiger als sonst zu sein. Der häufigste Grund dafür sind große Wellen und Strömungen, die dazu führen können, dass Sie unter Wasser geraten, also müssen Sie besonders vorsichtig sein.

Neben dem Strand an der Südmole befindet sich ein Aussichtsturm (19 m über dem Meeresspiegel). Der Strand bietet auch einen separaten Bereich für Nudisten, sowie auch einen völlig modernisierten und sauberen Surfing-Strand, der sich über 500 m erstreckt und mit besonderer Ausrüstung zur Vorbereitung, Aufbewahrung und Trocknung des Surf-Zubehörs ausgestattet ist.

MOLE

Wie sicher ist es, an der Mole zu schwimmen? Das ca. 100 m vor der Südmole aufgestellte Schild mit einer Aufschrift zeigt, dass das Baden dort verboten ist. Eine solche Warnung sieht man in verschiedenen Sprachen auch auf der Wand der Mole. Es ist gefährlich, an diesem Ort auch bei ruhigem Wetter zu schwimmen, denn die Meeresströmungen, die auf die Mole treffen, formen Wirbel, und nicht mal der stärkste Schwimmer ist in der Lage, ihnen zu entkommen. Aus diesem Grund ist es verboten, an diesem Ort zu schwimmen.

Wie komme ich in dem riesigen Strandgebiet zurecht?

Der Zugang zum Strand erfolgt über nummerierte Holzstege. So, zum Beispiel, ist der Haupteingang am Ende der Straße Medņu iela mit Nummer 4 versehen. Auf den Umkleidekabinen sieht man die entsprechende Anzahl von Kreisen, nämlich, auf beiden Seiten des Stegs Nr. 4, genauso wie auf der Umkleidekabine, sieht man vier gelbe Kreise, damit sich nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene besser zurechtfinden könnten. Auf diese Weise kann man vorher ein Treffen an einem bestimmten Steg vereinbaren.

Damit diejenigen, die bereit sind, den Meereswind zu herausfordern, schneller zum Strand gelangen könnten, wurde gerade am Meer ein Parkplatz eingerichtet. Neben dem Strand liegt auch der Yachthafen von Ventspils.

Die Liebhaber unberührter Natur und Spaziergänge mit ihren vierbeinigen Freunden werden ganz bestimmt den neulich angelegten Holzsteg Nr. 10 am Ende der Straße Saulrieta iela hochschätzen. . Die zum Meer führenden Fußwege der neugebauten Infrastruktur führen durch das Gebiet der Grauen Düne der Schutzzone von europäischer Bedeutung. Daneben befindet sich auch das neuste Objekt des touristischen und militärischen Erbes von Ventspils – der Turm zur Feuerkontrolle der Küstenbatterie Nr. 46 von Ventspils.

Top
+371 63680808

Medņu iela, Ventspils, Latvija

Veranstaltungskalender: aktuelle Veranstaltungen in Ventspils und Umgebung