3°C

Es existiert seit 1997 dank der tatkräftigen Zusammenarbeit zweier Personen – Rait Zielema und Valentina Gromov.

Seit mehr als 100 Jahren werden in der Altstadt von Ventspils, Pils Straße 28, Filme gezeigt. Das Kinogebäude ist eng mit den Dreharbeiten zum ersten lettischen Spielfilm “Wo die Wahrheit liegt” verbunden, bei dem der ursprüngliche Eigentümer des Gebäudes Giliom Berlin Regie führte. Zu den Darstellern gehörten Schauspieler des Theaters von Ventspils und Mitarbeiter des Kinos. Das Kino war früher als “Nordpol” bekannt. Später wurde es in “Kolosseum”, “Aina” und “Komsomol” umbenannt! Seit 1997 hat das Kino seinen neuen Namen “RIO”.

Schrittweise wurde das Kino auf eigene Rechnung verbessert. Im Frühjahr 2013 wurden im großen Saal des Kinos umfangreiche Umbau- und Digitalisierungsarbeiten durchgeführt. ußerdem wurde die Tonanlage verbessert und eine hochmoderne Kinoleinwand installiert, die es dem Publikum ermöglicht, ein hochwertiges Bild zu genießen und mit Hilfe von Soundeffekten jeden Moment des Films zu erleben. Im Winter 2014 wurde der kleine Kinosaal komplett umgebaut und renoviert, um dem Publikum ein noch breiteres Filmangebot zu bieten.

Das Kino RIO verfügt derzeit über zwei Säle: einen großen Saal mit einer Gesamtkapazität von 240 Plätzen und einen kleinen Saal mit einer Gesamtkapazität von 90 Plätzen. Auch an den Komfort des Publikums wurde gedacht, und jeder kann sich über neue und bequeme Sitze freuen. Eine tolle Überraschung für alle, die sich gerne Filme auf dem Balkon ansehen: Der RIO-Balkon verfügt jetzt über einen VIP-Bereich mit bequemen Sesseln und Doppelsofas, in dem man die neuesten Filme noch komfortabler genießen kann.

+371 22480248
kinorio@inbox.lv
kinorio.lv

Pils iela 28

Veranstaltungskalender: aktuelle Veranstaltungen in Ventspils und Umgebung